Theaterdeck Spielplan

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Kurse

Startdeck KURSE | Einblick und Überblick für Theaterbesessene

Erste und zweite Schritte auf den Theaterdecksplanken, die die Welt bedeuten. Wir testen Lautes und Leises, Tricks und Grundlagen. Alle Startdeck-Kurse sind wunderbar zum Einstieg und zur Festigung des Grundwissens geeignet. Eine regelmäßige Teilnahme an den Terminen ist Voraussetzung. Vorkenntnisse sind in diesen Kursen nicht unbedingt erforderlich.

Startdeck I (6 bis 8 Jahre°) freitags 15:15 bis 16:15 Einsteigerkurs || 4 Termine || Kosten: 30 Euro
Starttermin 16. Februar 2018 | Leitung: Niklas Heinecke

Startdeck II (10 bis 13 Jahre°) donnerstags 16:45 bis 18:15 Einsteigerensemble || Quereinstieg möglich
Starttermin 1. Februar 2018 | Leitung: Niklas Heinecke

Startdeck III (Erwachsene) mittwochs 19:00 bis 20:30 Einsteigerkurs || 6 Termine || Kosten: 74 Euro
Starttermin 12. September 2018 | Leitung: Anne Pretzsch

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: kurse@theaterdeck.de

Individuelles Gruppentraining für alle Altersklassen
Schauspieltraining für den Alltag
Schauspiel im Alltag kann Spaß machen. Wir bieten Ihnen für Ihre Gruppe ein individuelles Schauspieltraining. Wie kann ich meine Körpersprache verbessern und sicher im Alltag auftreten? Wie verliere ich die Angst vor großen Gruppen zu sprechen? Oder was lernt man eigentlich beim Schauspiel? Diese und andere Fragen möchten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Unterricht beantworten.

Termine: Nach Absprache
Kosten: Je nach Gruppengröße (ab 7 Teilnehmern) und Dauer des Kurses

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: kurse@theaterdeck.de

DECKSSPIELE DER MS FORTUNA | Offene Improgruppe
Wir improvisieren uns in neue Welten - und lernen sponates Spiel und bewusste Gestaltung mit Bewegung, Stimme und Worten. Regelmässig verrühren wir vor Publikum all unsere wirren, lustigen und überraschenden Gedanken zu dramatischen Begegnungen, romantischen Duellen oder halsbrecherischen Heldentaten.Dieser Kurs ist offen für alle ab 16 Jahren und bietet die Möglichkeit, die wichtigsten Methoden, Grundhaltungen und Spiele des Improvisationstheaters kennenzulernen und auszuprobieren - ein Einstieg ist jeder Zeit möglich.

immer montags

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: kurse@theaterdeck.de

Mannschaft | Das Ensemble des Theaterdecks
Nach dem Besuch unserer Startdecks arbeiten wir wöchentlich im Ensemble und probieren uns aus. Neben Improvisation und Rollenarbeit, schreiben wir auch Texte und verarbeiten sie auf der Bühne. Wir erweitern unsere Grundlagen und lassen diese in die regelmäßige Probenarbeit für aktuelle Stücke einfließen.

° Die Kurse werden gefördert vom Amt für Familie.

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Schule

Die Kursarbeit der Theater Jugend bildet die Grundlage des Theaterdecks. Für Jugendliche im Alter von 11 bis 20 Jahren werden regelmäßig Einsteigerkurse angeboten. Diese geben einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichsten Bereiche der Schauspielkunst. Anschließend können die Jugendlichen ihre Theaterlust im Rahmen verschiedener Aufbaukurse vertiefen. Die Angebote behandeln Themenbereiche wie Improvisation, Monologe oder „Körper und Sprache“. Diese Kurse werden ehrenamtlich von professionellen Schauspielern und Regisseuren geleitet.

Die zahlreichen Theaterproduktionen der Theater Jugend ermöglichen den Jugendlichen die wichtige Erfahrung, das Gelernte auch vor Publikum umzusetzen. Gleichzeitig können die Jugendlichen auch in alle anderen Arbeiten, die bei einer Theaterproduktion anfallen, Einblick erhalten und selbst Hand anlegen. Dazu gehören Bühnenbau, Licht- und Tontechnik, Entwerfen der Werbung, der Programmhefte und vieles mehr. Im Rahmen von „Spieldeck“ haben Jugendliche bereits komplette Produktionen selbständig auf die Bühne gebracht.

Die Theater Jugend bietet jede Menge Raum für die individuelle und gemeinschaftliche künstlerische Entfaltung. Wir bieten auch Jugendlichen mit Behinderung die Möglichkeit an unseren Kursen teilzunehmen.

Die Theaterschule wird gefördert vom Amt für Familie.

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Theater Jugend

Die 1983 gegründete Theater Jugend Hamburg e.V. ist eine Theaterschule mit Vision und seit September 2012 fester Bestandteil und Grundbaustein des Theaterdecks. Das Kursangebot ist speziell auf Jugendliche, auch Jugendliche mit Behinderung, zugeschnitten und bietet den Einstieg in die Theaterwelt. Neben Jugendproduktion und altersübergreifenden Inszenierungen bietet die Theater Jugend eine eigene Plattform für junge Regisseure – das Spieldeck.

Wir machen Theater für Jugendliche greifbar und erfahrbar. In Kursen lernen die Jugendlichen Grundlagen des Theaterspielens kennen. Gleichzeitig wird ein Gespür dafür entwickelt, was es heißt, sich eine Meinung zu bilden, mitzudenken und sich kritisch zu positionieren. Denn nur ein Schauspieler mit einem kritischen Selbstbewusstsein schafft es, eine glaubhafte Wirklichkeit auf der Bühne zu erzeugen.

Jugendliche spielen für ihresgleichen und treffen damit den Ton, der das Publikum anspricht.

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck KAJÜTEfrei Vermietungen

Für alle die Raum brauchen || Regelmäßig oder einmalig HOCHZEITEN | GEBURTSTAGE | PROBEN

Theaterproben || Navigationstraining ||
Vorsprechvorbereitung || Monologarbeit ||
Camera Acting || Anlegemanöver ||
Sprechübungen || Bühnenpatent

Deck I (großer Saal | 100m²)*
montags bis donnerstags
10 bis 14 Uhr || inkl. Bühne (mind. 4m mal 4m) | kleine mobile Tonanlage | Arbeitslicht

Deck II (Studiobühne | 40m²)*
montags bis donnerstags
10 bis 14 Uhr || inkl. kleine mobile Tonanlage | Arbeitslicht

Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular an oder schreiben uns direkt an: info@theaterdeck.de

Was noch möglich ist:
Hochzeiten | Geburtstage | Konfirmationen | Trauungen | und und und

sämtliche Möglichkeiten und Konditionen unter: www.luettliv.de

*Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

schließen
Kontakt

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Kontakt

Sie möchten Kontakt mit uns aufnehmen? Hier ist Platz für Ihre Nachricht.

Sollen wir uns bei Ihnen zurückmelden? Dann freuen wir uns über Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer und Ihren Namen.

Gerne möchte ich in Zukunft den Theaterdeck-Newsletter empfangen.

Doch nicht versenden

Theater:
Theaterdeck Hamburg (in der Zinnschmelze)
Maurienstraße 19
22305 Hamburg

Anreise:
Das Theaterdeck liegt nur ein paar Gehminuten vom S- und U-Bahnhof Barmbek entfernt.
Ihren persönlichen Fahrplan können Sie gerne vom HVV erstellen lassen.

Falls Sie mit dem Auto anreisen, finden Sie einige Parkplätze in der Nähe. Google Maps erstellt Ihnen gerne Ihre eigene Route. Die Parkplatzsituation ist insgesamt aber eher schwierig.

schließen
Impressum

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Theaterdeck Hamburg

Theater und Büro
Maurienstr. 19
22305 Hamburg
Steuer Nr. 43/090/02984

Fax:

Geschäftsführer:
Niklas Heinecke

Design und Umsetzung:
Jens Draser-Schieb

Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp!
Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp! +++ Staddteilrevier wird zum neuen Hamburger Geheimtipp!

Karten Reservierung

Aufführung am

Gerne möchte ich 1 Karte(n) für Name reservieren.
Sie erreichen mich unter dieser E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, um meine Reservierung zu bestätigen.

Sie möchten uns noch etwas schreiben? Hier ist Platz für Ihre Nachricht (optional).

Gerne möchte ich in Zukunft den Theaterdeck-Newsletter empfangen.

Doch nicht reservieren

Kartenbüro

040 6321322

Unser Anrufbeantworter wird täglich abgehört.

Persönlicher Kontakt:
mo und do 10:00 bis 12:30

Kartenpreise

Normalpreis: 12,00 Euro Ermäßigt: 9,00 Euro
Gruppen ab zwölf Personen 10 Euro / 7,50 Euro

Impro: Eintritt frei, Spenden erwünscht

Freie Platzwahl.

Spielplan Archiv

    2005
  • Herbstlos

    2006
  • Karlsson vom Dach

    2008
  • Daniel halber Mensch
  • Pipilotta Projekt 08
  • Ronja Räubertochter
  • Tattoo Generation
  • Wi(e)dersinnig

    2009
  • Klassen Feind
  • Mio mein Mio

    2010
  • Die Abenteuer von Pettersson und Findus
  • Richard III

    2011
  • Michel aus Lönneberga
  • Trüffelschweine
  • Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde – und warum

    2012
  • Die unendliche Geschichte

    2013
  • Pettersson und Findus

    2014

Stadtteilrevier

Nach zuletzt der Quizzenschlacht und dem Jahresrückblick 2017, versucht sich die SpVgg Fortuna Freisprung ab Januar wieder an einem neuen alten Format. Mit „Stadtteilrevier Barmbek“ wird die Improvisations-theatergruppe des Theaterdeck Hamburg ganz besondere Krimis auf den Weg bringen. Das ist neu. Aber auch die Fans der Soap „Gutes Barmbek, schlechtes Barmbek“ können dürfen sich freuen: Zwar ist die Story eine andere und es werden neue Charaktere auftreten, aber trotzdem wird es auch Parallelen geben: Wieder montags und wieder ganz viel Lokalkolorit aus Barmbek und Figuren, die sich von Folge zu Folge mit Hilfe des Publikums entwickeln. weiterlesen

Fest steht nur, dass es um die grossen und kleinen Begebenheiten rund um eine Polizeiwache in Barmbek gehen wird. Alles andere ergibt sich mit Hilfe der ZuschauerInnen. Sie bestimmen, wer dort arbeitet oder nicht. Wie die Figuren heissen. Welchen Tic sie vielleicht haben, ob sie bayrisch sprechen oder missingsch oder jeden Satz singen. Und in welcher Beziehung sie zueinander stehen. Es geht um Kollegen, Liebe und natürlich um Kriminalfälle: Vom Butterbrot-Diebstahl bis zum Mord. Alles kann, nichts muss und das Publikum entscheidet.

Eintritt frei - Spenden erwünscht - Einlass 10 Minuten vor Beginn

Fotos und mehr von und mit der SpVgg Fortuna Freisprung gibt es bei Instagram, Facebook und Theaterdeck.de

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Gretchen 89ff

Gretchen 89ff ist ein tiefer Blick hinter die Kulissen, zugleich aber eine Liebeserklärung an das Theater und ein großes Vergnügen für das Publikum. Mitreißend werden Klischees des Theaterlebens in pointierten Dialogen aufgegriffen und bringen Sie zum Lachen und Weinen. weiterlesen

Wenn eine Schauspielerin und ein Regisseur aufeinander treffen, um ein Stück auf die Bühne zu bringen, meint man, die Rollen seien klar verteilt. Doch nicht in der Komödie von Lutz Hübner. Am Beispiel der ehrenwerten „Kästchenszene“ aus Goethes „Faust I“ bekommen Sie einen einmaligen Einblick hinter die Kulissen des Theaters. Wollten Sie nicht schon immer mal wissen, wie man sich die Inszenierung eines Schauspiels vorstellen muss? Was passiert, wenn ein alter Haudegen zum Regisseur wird? Wie inszeniert der Schmerzensmann, vom Leben geplagt, die „Kästchenszene“? Wie endet das Aufeinandertreffen der leidenschaftlichen Dramaturgin und eines männlichen Gretchendarstellers? Wie bringt sich die Schauspielerin bei der Arbeit mit einem Freudianer außer Gefahr? Und was passiert, wenn eine erfahrene Diva einem angehenden Regisseur mit modernen Ideen gegenüber steht? Soviel Wahrheit über die Bretter, die die Welt bedeuten, findet man selten auf einem Haufen.

Eintritt: 12 € | 9 € ermässigt

Eine Produktion der THEATERDECK AMATEURE - Regie: Thorsten Grübling

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Die 12 Geschworenen

Zwölf Männer und Frauen mit völlig unterschiedlichen Charakteren sollen einen einstimmigen Schiedsspruch fällen. Der Fall scheint klar. Das Urteil längst gefällt. weiterlesen

Es ist der heißeste Tag des Jahres, ein Gewitter liegt in der Luft und es ist der letzte Tag eines Mordprozesses mit schier erdrückender Beweislast: Ein 19-Jähriger soll seinen Vater im Streit erstochen haben. Die Geschworenen ziehen sich zur Beratung zurück. Elf von ihnen sind sich sofort einig, dass der angeklagte schuldig ist. Nur einer hat begründete Zweifel. Die Entscheidung über Leben und Tod eines Menschen ist ihm mindestens eine faire Diskussion wert. Detailgenau werden noch einmal die Zeugenaussagen besprochen. Hitzige Gemüter geraten aneinander. Die Atmosphäre ist zum Zerreissen angespannt ... Die Zuschauer sind hautnah mit den Auseinandersetzungen der Geschworenen konfrontiert.

Eintritt: 12 € | 9 € ermässigt

Eine Produktion der THEATERDECK AMATEURE - Regie: Niklas Heinecke

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten

„Stell dir vor: ein Klavier. Die Tasten fangen an. Die Tasten hören auf. Man spielt sein Glück auf einer Klaviatur, die nicht unendlich ist. Das Land ist ein Schiff, das zu groß für mich ist. Es ist eine zu schöne Frau. Es ist ein zu starkes Parfüm.“ Novecento ist der Name des besten Pianisten, der je auf dem Ozean gespielt hat. weiterlesen

Die Geschichte beginnt im Jahre 1900. Auf dem Flügel im Ballsaal eines Luxusdampfers findet der Matrose Danny Boodmann ein ausgesetztes Baby – in einer Zitronenkiste. Der Seemann tauft das Neugeborene kurzerhand auf den wohlklingenden Namen Danny Boodmann T. D. Lemon Novecento. Und übernimmt die Fürsorge für den Kleinen. Was zu diesem Zeitpunkt niemand ahnt: Novecento wird zeit seines Lebens auf diesem Schiff, der „Virginian“, bleiben. Er wird Pianist, Ozeanpianist, und fasziniert mit seiner Musik die Reichen auf den Tanzpartys der 1. Klasse genauso wie er die Auswanderer verzaubert, die im Unterdeck hausen. Die Legende vom Ozeanpianisten Novecento läßt uns die Welt mit anderen Augen sehen, eröffnet uns neue Welten.

Eintritt: 16 € | 10 € ermässigt

Mit Enrico Guzy und Tim Niebuhr | Eine THEATERDECK Produktion Regie: Niklas Heinecke

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Eine Woche voller Samstage

Herr Taschenbier ist ein ängstlicher Mensch. Er fürchtet sich vor seiner Zimmerwirtin, vor seinem Chef und überhaupt vor allen Leuten, die schimpfen und befehlen - bis ihm eines Samstags ein Sams über den Weg läuft und kurzerhand beschließt, bei ihm zu bleiben. weiterlesen

Das Sams ist ein furchtloses, ja beinahe respektloses Wesen, das sich von nichts und niemandem einschüchtern lässt, das überall freche Bemerkungen macht und zurückschimpft, wenn andere schimpfen. Herrn Taschenbier ist das anfangs furchtbar peinlich und er versucht auf alle möglichen Arten, das Sams wieder loszuwerden.Aber seltsam: Je länger es bei Herrn Taschenbier bleibt, desto lieber gewinnt er das Sams. Und am Schluss wird aus dem braven, ängstlichen Herrn Taschenbier ein selbstbewusster Mensch, der gelernt hat, sich zu behaupten.

Die Rechte liegen beim Verlag für Kindertheater

Eine THEATERDECK PRODUKTION - Regie: Niklas Heinecke
Eintritt: 12 € | 9 € ermässigt

Dieses Projekt wird gefördert vom AMT FÜR FAMILIE HAMBURG

schließen
Galerie anzeigen
Termine

Endlich zurück nach Bombay

Das LüttLiv wird zur Seemannsschänke und geht auf große Fahrt. Freu Dich auf eine maritime Lesung mit viel Musik, Seemanngarn und Seekühen. Kapitän Niklas Heinecke nimmt Dich mit auf eine bewegte Reise. weiterlesen

Verpackt in Seefahrerromantik und begleitet von der LEICHTMATROSENBIGBAND, (FLIEGENGEWICHTSMATROSE Henner Depenbusch an Klavier und Akkordeon, sowie SMUTJE Tim Niebuhr an sämtlichen Geräuschen) geht es von „Kuttel Daddel Du“ über „Das geheime Kinderspielbuch“ hin zur „Fabelhaften Tierwelt“. Eine literarisch-schwungvolle Überraschungsseereise durch Sturm und Gezeiten in einen humorvollen Hafen.Nach langer Krankheit steht die Leichtmatrosen-BigBand endlich auf den Planken des kleinen Lebens.

In der Kombüse gibt es Fischbrötchen und fritierte Erdäpfel. Werd ein Teil der Mannschaft und reserviere Dir einen Platz - das empfehlen wir in jedem Fall.

Eintritt frei - Spenden erwünscht - Neue Termine in Planung

Ahoi

schließen
Galerie anzeigen
Termine